TTC Oppau

Suchen
Bild
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Archiv

Archiv > 2016

17.12.2016

Dieses Jahr feierte der 1. TTC Oppau seine alljähliche Jahresabschlußfeier sehr erfolgreich zusammen mit den Schülern und Jugend, begleitet von deren Eltern.
Bewirtet wurden wir von den Caterer Fam. Heil, die gefüllte Schweineschulter sowie Gänsebrust servierten, das ganze mit Knödel und Rotkraut. Später gab es dann Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Im laufe des Abends wurden unsere Vereinsmeister sowie Jubilare des TTC geehrt.  Gleichzeitig wurde Hr. Werner Scheller für 50 Jähriges Mitgliedschaft beim PTTV geehrt.
Dieses Jahr gab es wieder eine Tombola mit ganz tollen Preisen, die gespendet wurden von verschieden Geschäftsleuten. Auch das altbekannte und sehnsüchtig erwartete Wurstschätzen fand wieder statt. Die Wurstplatte wurde gespendet von der Metzgerei Steinmann. Der Gewinner wurde Niklas Müller, der bis auf 5 Gramm an das gesamt Gewicht ran kam. Wie jedes Jahr wird die Wurstplatte am kommenden Di. in gemütlicher Runde verzehrt.
Allen in allem war es ein sehr gelungener Abend.
Wir wünschen all unseren Mitgliedern mit Familie ein Frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und frohes Neues Jahr.
zu den Bilder geht es hier


20.11.2016

Am Sonntag fanden die Vereinsmeisterschaften der Jugend des TTCs statt.
Bei den Jugendlichen spielten 10 Jungs mit bei den Schülern 4. Nach spannenden und engen Spielen konnte bei der Jugend Tobias Ahollinger seinen Titel vor Maximilian Huber und Marco Buchert verteidigen.
Bei den Schülern siegte Simon Batke vor Maximilian Kutz und Dominik Schulte.
Nach etwas Pause und Stärkung mit Kuchen und Brezeln ging es im Doppel weiter. Dort konnten sich Maximilian Huber und Lasse Ramseier im Finale gegen Laurenz Waldera und Maximilian Kutz durchsetzen. Einen gemeinsamen dritten Platz teilten sich die Paarungen Marco Buchert/Sebastian Wiedmer und Tobias Ahollinger/Simon Batke.

Herzlichen Glückwunsch an alle Vereinsmeister und Plazierte!
zu den Bildern geht es hier


12.11.2016

Am Montag, den 07.11.2016 verstab unser Vereinskamerad und Gründungsmitglied des 1. TTC Oppau, Karl Schottenhammel im Alter von 87Jahren
Wir werden uns immer an die fröhlichen Stunden und schönen Erlebnisse mit ihm erinnern.



Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Elfriede und seiner Tochter Karin.


02.11.2016

am 01.11.2016 wurden die Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel ausgetragen. Sportwart Karl Röderer konnte zahlreiche Teilnehmer begrüßen.   
Ergebnisse Einzel:        
Vereinsmeister 2016/2017  wurde Markus Zeitz      
2. Platz Heiko Kraushaar     
3. Patrick Asi und  Marvin Weiß        
Ergebnisse im Doppel:
Vereinsmeister wurden  Heiko Kraushaar / Maximilian Huber
2. Platz  Frank Kaddatz / Marco Buchert
3. Platz Axel Reeb / Willi Krauß und Bernd Freymeyer / Heinz Kieslich


25.09.2016


Erfolgreicher Tag für den TTC bei den Bezirksmeisterschaften Jugend und Schüler B-

Bei den diesjährigen BM der Jugend und Schüler B gingen insgesamt 9 Oppauer an den Start. Bei den Schülern B konnte Dominik Schulte bei seinem ersten Turnier Erfahrung sammeln und zwei Gegner hinter sich lassen und belegte einen guten 7. Platz. Bei dem Oppauer Halbfinale von Maximilian Kutz gegen Simon Batke unterlag Maximilian knapp 2:3 und belegte einen starken dritten Platz. Im Finale konnte Simon leider den Erfolg nicht wiederholen und verlor gegen Maximilian Schleifer vom ASV Birkenheide mit 0:3. Trotzdem ein starker zweiter Platz für Simon! Im Doppel spielten Maximilian und Simon super zusammen und konnten die Bezirksmeisterschaft klar machen. Super Jungs!

Bei der Jugend gingen Tobias,Jonas,Rüdiger,Maxi und die noch im
Schüleralter mitspielenden Marco und Vincent an den Start.

Vincent erwischte leider eine zu starke Gruppe und wurde dort dritter.
Alle anderen qualifizierten sich für die K.o Runde. Im Viertelfinale musste sich Jonas gegen den späteren Sieger Florian Röske geschlagen geben , Maxi unterlag dreimal in der Verlängerung gegen Marcel Ludwig und Rüdiger unterlag im Oppauer Duel gegen Marco. Im Halbfinale musste sich Marco ebenfalls gegen Florian Röske geschlagen geben, Tobias konnte ins Finale einziehen, musste sich dort nach einem spannenden Spiel aber leider 3:1 gegen Florian geschlagen geben. Ein toller zweiter Platz für Tobi und ein dritter für Marco! Im Jugend Doppel konnten Maxi und Tobi die Bezirksmeisterschaft holen und Jonas und Marco wurden dritter.

Ein sehr gelungener Tag für den TTC, weiter so Jungs!

zu den Bildern geht es hier



08.09.2016


Tischtennis: Zum Start 2:9-Niederlage in Albersweiler – TTV Mutterstadt schlägt Kandel 9:4
LUDWIGSHAFEN. Ein „Auftritt im Urlaubsmodus“ hat dem TTC Oppau einen Fehlstart in die Erste Tischtennis-Pfalzliga beschert. Der TTV Mutterstadt präsentierte sich hingegen in guter Frühform. In der Zweiten Pfalzliga fuhren die TTF Dannstadt-Schauernheim und Oppau II hohe Siege ein. Bei den Damen holte Neuling ASV Birkenheide einen Punkt.
Mit einer 2:9-Pleite beim TTV Albersweiler ist Oberliga-Absteiger TTC Oppau in die neue Spielzeit gestartet. „Der Gegner war heiß wie Frittenfett, und wir waren noch im Urlaubsmodus. Keiner hat sein Leistungsniveau erreicht“, ärgerte sich TTC-Vorsitzender Harald Metzner nach dem verpatzten Saisonauftakt in die Erste Tischtennis-Pfalzliga. Nun haben die Oppauer drei Wochen spielfrei. „Diese Zeit werden wir für intensives Training nutzen“, kündigte Metzner an.Ligakonkurrent TTV Mutterstadt ist seiner Favoritenrolle beim 9:4-Sieg gegen den TSV Kandel gerecht geworden. „In den Eingangsdoppeln lief es noch nicht so rund, und Kandel ging mit 2:1 in Führung“, schilderte Kapitän Frank Schulz den Beginn. Nach einer weiteren Niederlage von Rolf Ludwig läutete Frank Pfannebecker die Aufholjagd ein, und der TTV gewann acht der verbleibenden neun Partien.

Auch der TTC Oppau II gewann sein Auftaktspiel gegen den SV Heuchelheim-Klingen „zu Null“. Mit Christian Bußer, Harry Zloic und Routinier Stefan Sattel standen gleich drei Neuzugänge von der TG Oggersheim in der neuformierten Oppauer Mannschaft.



26.07.2016

TTC Grillfest Samstag und Sonntag

Den Unwetterabend vom Freitag hatten die Tischtennisfreunde schnell verdaut. Am Samstag kam die ganze Familie zusammen und feierte in fröhlicher Runde.

Der erste Vorstand Harry Metzner holte die am Vortag wegen zu viel Wasser von oben ausgefallene Begrüßung nach. Das schöne Wetter nutzen die Gäste um bis spät in den Abend zu feiern. Die umfangreiche Speise- und Getränke-Karte half den Abend ohne Hunger und Durst zu verbringen. Wem das nicht reichte, der konnte an der Bar noch „nachgießen“.

Der Sonntagmorgen sah die Tischtennis-Familie beim Frühschoppen mit Weißwurst und Brezeln versammelt, die reichten gerade bis zum Schluss. Bis 14:00 Uhr gab es noch Kaffee und Kuchen. Heinz Maffenbeier unterhielt die Gäste mit volkstümlicher Musik.
zu den Bildern geht es hier



20.07.2016

Oliver Baier, Harald Metzner und Markus Zeitz sind Tischtennis-Pfalzmeister

Ludwigshafen. Oliver Baier, Harald Metzner und Markus Zeitz sind mit dem TTC Oppau Pfalzmannschaftsmeister der Senioren 40 im Tischtennis geworden. Der TTC-Vorstandsvorsitzende bezeichnet das siegreiche Trio als „positiv tischtennisverrückt“.
Auf die Frage nach dem Schlüssel zum Erfolg des TTC Oppau bei der Pfalzmannschaftsmeisterschaft der Tischtennis-Senioren ab 40 Jahren antwortet Vorstandsvorsitzender Harald Metzner wie aus der Pistole geschossen: „Die mannschaftliche Geschlossenheit zeichnet uns aus. Außerdem sind wir alle drei positiv tischtennisverrückt. Wir haben einfach viel Spaß am Spielen und bringen Begeisterung und Leidenschaft für den Sport mit.“Diese Attribute seien unverzichtbar, um erfolgreich Tischtennis spielen zu können, betont Metzner. Jeden Dienstag und Donnerstag steht intensives Training auf dem Programm. An den Wochenenden treten die Akteure in der Liga oder bei Turnieren an. So auch bei den Senioren-Pfalzmeisterschaften, wo die Oppauer gleich im Auftaktmatch gegen die stark eingestufte Mannschaft des TTC Brücken mit 4:0 ein klares Zeichen setzten.



Gegen die ersatzgeschwächten „Jungsenioren“ des TTV Albersweiler entwickelte sich hingegen ein hart umkämpftes Match, das Oppau 4:3 für sich entschied. „Hätte Albersweiler in Bestbesetzung antreten können, wäre ein Sieg viel schwerer geworden“, vermutete Metzner. Mit dem ungefährdeten 4:0-Erfolg zum Abschluss gegen den TTC Gersbach sicherte sich das Team dann den Titel.

Dass es in allen Begegnungen zum Sieg gereicht hat, verdankt das Trio vor allem den individuellen Stärken der Spieler an der Tischtennisplatte. Insbesondere Oppaus Nummer eins, der 48 Jahre alte Oliver Baier, ist ein Punktegarant. Der ehemalige Regionalliga-Akteur sei „ein toller Techniker und Taktiker“, erzählt Metzner: „Obwohl Oliver auf die 50 zugeht, ist er immer noch extrem spielstark.“

Harald Metzner, seit 2009 Vorsitzender beim TTC Oppau, bezeichnet sich selbst als „noch ziemlich fit für mein Alter“. Ihn zeichnet besonders seine aggressive und offensive Spielweise aus. Bereits im Alter von elf Jahren nahm der heute 51-Jährige zum ersten Mal den Tischtennisschläger in die Hand. „Seit nunmehr 40 Jahren hau' ich jetzt schon die Bällchen über das Netz“, rechnet Metzner vor.

Im Gegensatz zur Spielweise des Vorstandsvorsitzenden steht die Art, wie Markus Zeitz an der Tischtennisplatte agiert. „Markus spielt nicht spektakulär, aber dafür nahezu fehlerfrei. Zudem ist er sehr nervenstark“, lobt Metzner seinen 46 Jahre alten Teamkollegen. Zeitz, der erst seit einer Saison für den TTC Oppau zum Schläger greift, gewann mit diesen Eigenschaften auch die Pfalzmeisterschaften der Senioren 40 im Einzel und im Doppel. Metzner, Baier, Zeitz – ein unschlagbares Trio.



25.05.2016

1.Pfalzranglistenquali Jugend und Schüler-

Am Sonntag fand die erste Pfalzranglistenqualifikation der Jugend und Schüler statt. In der Jugend Konkurrenz gingen Tobias und Rüdiger für den TTC an den Start. Nach guten Leistungen konnte sich Tobias mit einem guten 7. Platz für die nächste Runde qualifizieren, Rüdiger schaffte trotz einer ebenfalls guten Leistung das Weiterkommen nicht und landete auf den 12ten Platz.
Bei den Mädchen konnte Julia Reinhardt den 8ten und Tina Landwehr den 9ten Platz erreichen. Beide sind somit eine Runde weiter.
Bei den Schülern A gingen gleich vier Jungs für den TTC an den Start. Marco belegte am Ende einen starken dritten Platz, direkt dahinter Vincent auf dem vierten Platz, sein Bruder Laurenz auf dem 7ten Platz und Marvin auf den 9ten Platz. Somit sind alle vier weiter!
Bei den Schülern B lieferten Max und Simon ebenfalls eine sehr gute Leistung ab, sodass Max am Ende den vierten und Simon den achten Platz belegte. Somit sind auch hier beide Jungs für die nächste Runde qualifiziert.

Insgesamt können also auf der 2.Pfalzquali in den verschiedenen Altersklassen insgesamt 9 Jugendliche vom TTC Oppau antreten. Eine super Leistung!

07.05.2016

Pfalzmannschaftsmeisterschaft Jugend und Schüler-

Am 07.05 fanden die Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Jugend in Bruchweiler und der Schüler in Kaiserslautern statt. Sowohl die Jugend als auch die Schüler des TTC Oppau vertraten den Bezirk. Die Jugend konnte in ihrem ersten Spiel welches direkt ein Krimi wurde ein sehr gutes 5:5 gegen KASch Vinningen erkämpfen. Im zweiten Spiel ließen die Jungs nichts anbrennen und gewannen mit 6:1 souverän gegen Otterstadt. Im letzten Spiel mussten sie sich allerdings mit 6:1 gegen die klaren Favoriten von der TSG Kaiserslautern geschlagen geben. Unterm Strich kam ein hervorragender zweiter Platz heraus! Patrick, Tobi, Jonas und Rüdiger können sehr stolz auf dieses Ergebnis sein.

Die Schüler begannen den Tag leider mit einer knappen 4:6 Niederlage gegen den VFL Bellheim. Im zweiten Spiel kamen die Jungs allerdings besser zum Zug und gewannen mit 6:1 gegen den TTV Jettenbach. Im letzten Spiel musste man sich gegen den späteren Sieger aus Zweibrücken allerdings 6:1 geschlagen geben. Sodass am Ende für Laurenz,Vincent, Manuel und Lasse ein guter dritter Platz herum kam.
Schön das unser Nachwuchs aus der Pfalz immer vertreten ist. Weiter so!
zu den Bildern geht es hier


03.04.2016

Oppau Pfalzmannschaftsmeister bei den Senioren 40

Am vergangenen Sonntag, 03.04.16 fanden in Kaiserslautern die Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Senioren statt.  
Oppau trat in den Altersklassen Senioren 60 und Senioren 40 an.  

Bei den 60ern gingen Stefan Tröger, Hermann Moser, Bernd Freymeyer und Werner Scheller an die Platte. Gegen die Senioren aus Albersweiler setzte man sich mit 4:1 durch, gegen die Cracks von TSG Kaiserslautern, mit dem Ex- Oppauer Horst Liem als Spitzenspieler musste man sich mit 4:0 geschlagen geben. Da 3 der 4 Spiele erst im 5. Satz entschieden wurde, wäre hier auch ein anderer Spielausgang im Bereich des Möglichen gewesen, schade. Gratulation zum 2. Platz!

Bei den 40ern in der Aufstellung Oliver Baier, Harry Metzner und Markus Zeitz lief es besser. Beim Auftaktmatch gegen die stark eingestufte Mannschaft aus Brücken setzte man mit dem 4:0 gleich ein Zeichen. Gegen die verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung angetretenen Jungsenioren aus Albersweiler tat man sich dagegen sehr schwer. In einem hart umkämpften Match konnte sich Oppau denkbar knapp mit 4:3 durchsetzen. Im abschließenden Match gegen Gersbach konnte sich das Trio vom TTC noch einmal frisch motivieren und siegte sicher mit 4:0. Gratulation zum Pfalzmannschaftsmeistertitel der Senioren 40 im Jahr 2016!

Am 24.04.16 tritt die Mannschaft bei den Regionsmeisterschaften der Region 7 an, ein Sieg dort gegen die 3 Vertreter aus den anderen Südwestverbänden würde die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften bedeuten. Der TTC drückt auch dafür alle Daumen!


02.04.2016

Im letzten Ligaspiel der Runde gewannen die Damen vom TTC beim TTF Großniedesheim sicher mit 8:2. Sie sicherten sich damit den dritten Tabellenplatz und blicken positiv auf die abgelaufene Saison zurück.

23.03.2016

Senioren Ü40 und Ü60 feiern Bezirksmeisterschaft-
Die beiden Seniorenmannschaften die für den TTC Oppau diese Saison ins Rennen gingen konnten in ihrer Liga jeweils den ersten Platz belegen. Bei den Senioren Ü40 gingen Oliver Baier, Harald Metzner, Markus Zeitz und Alexander Michalidis für den TTC an den Start. Mit harten Kampf konnten sie sich letztlich gegen die starke Konkurrenz aus der Pfingstweide, vom TTF Frankenthal und Mutterstadt durchsetzen. Die Senioren Ü60 mit Stefan Tröger, Hermann Moser, Bernd Freymeyer, Werner Scheller und Heinz Kieslich haben in ihrer Liga souverän und ohne Punktverlust gespielt.

Wir gratulieren den beiden Teams herzlich und wünschen viel Erfolg bei den bevorstehenden Pfalzmannschaftsmeisterschaften.



06.03.2016

Erolgreicher Saisonabschluss für die Oppauer Jugend - Am Wochenende fanden im Jugend- und Schülerbereich die letzten Saisonspiele statt. Von fünf Mannschaften des TTC konnten drei die Meisterschaft feiern, des Weiteren gab es einen sehr guten zweiten und fünften Platz. Die erste Jugendmannschaft holt in der Bezirksliga mit zwei Punkten Vorsprung die Meisterschaft. Die zweite Mannschaft konnte eine Liga darunter mit acht Punkten Vorsprung die Meisterschaft und den Aufstieg klar machen.



In der gleichen Liga belegt die dritte Mannschaft einen guten fünften Platz. Auch in der Bezirksliga der Schüler belegt der TTC mit vier Punkten Vorsprung souverän den ersten Platz. Die zweite Schülermannschaft verpasst nur knapp mit einem Punkt Rückstand die Meisterschaft in der Kreisliga. Herzlichen Glückwunsch an alle Oppauer Spieler und Spielerinnen und viel Erfolg auf Verbandsebene!



28.02.2016

11 Oppauer qualifizieren sich auf der Bezirksendrangliste für die 2. Verbandsranglistenqualifikation - Bei der Jugend schaffte Tobias Ahollinger den 5. Platz, auch Rüdiger Kestermann qualifizierte sich mit dem 8. Platz. Bei den A-Schülern belegte Marco Buchert den 2. Platz, Vincent Waldera wurde Dritter und sein Bruder Laurenz Vierter. Marvin Kosilek erreichte den 6. Platz, für Fabio Frank reichte der 9. Platz leider nicht für eine Qualifikation. Bei den B-Schülern belegten Max Kutz und Simon Batke den 3. bzw. 7. Platz. Bei den Mädchen belegte Julia Reinhardt den 3. Platz vor Tina Landwehr auf dem 4. Platz. Anna Schuster konnte bei den Schülerinnen ihren Titel verteidigen und gewann die Rangliste. Herzlichen Glückwunsch an alle und viel Erfolg in der nächsten Runde!


27.02.2016

Oppauer erneut im Pokal erfolgreich - Wie in den vergangenen Jahren waren wieder sowohl die erste Schüler- und Jugendmannschaft des TTC in der Bezirks-Pokalendrunde vertreten. Die 1. Schülermannschaft, unter der Führung der Zwillinge Vincent und Laurenz Waldera, konnte erfolgreich ihren Titel aus den letzten beiden Jahren verteidigen. Somit hieß der Pokalsieger der Schüler auch im dritten Jahr in Folge TTC Oppau. Auch die erste Jugendmannschaft konnte nach zwei Pokalsiegen in Folge erneut das Pokalfinale erreichen. Nachdem sie sich in der Meisterschaft gegen die Konkurrenz vom ASV Birkenheide durchsetzen konnten mussten sie im Pokalfinale leider eine knappe 3:4-Niederlage einstecken und sich mit dem 2. Platz zufrieden geben. Trotzdem eine tolle Leistung beider Mannschaften mit erfolgreichem Resultat. Herzlichen Glückwunsch!


24.02.2016

Nach langen erfolglosen Wochen (u. a. drei  7 : 9 -Niederlagen) hat die
5. Mannschaft des TTC wieder in die Erfolgspur zurückgefunden. Zunächst
gab es gegen TTC Oggersheim 2 ein gerechtes Unentschieden (8 : 8).
Danach wurden Dannstadt-Schauernheim 3 und TTF Maxdorf 2 jeweils
mit 9 : 4 geschlagen. Damit dürfte die Mannschaft sich endgültig aus dem
Abstiegsstrudel befreit haben.




20.02.2016

Nächster Sieg in der 2. Pfalzliga Ost - Am heutigen Samstagabend konnte die zweite Mannschaft einen weiteren Sieg einfahren. Mit 9:1 konnten die Oppauer souverän gegen die Gäste vom TSV Kandel gewinnen und belegen somit einen sicheren Mittelfeldplatz. Am Sonntag geht es dann im nächsten Spiel nach Heuchelheim-Klingen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg weiterhin!

13.02.2016

Markus Zeitz amtierender Pfalzmeister im Einzel und Doppel
- Am 31. Januar fanden in Maximiliansau die diesjährigen Pfalzmeisterschaften der Senioren statt. Bei den 40er Senioren ging Markus Zeitz für den TTC an den Start. Nach der erfolgreichen Gruppenphase konnte er im Viertelfinale und Halbfinale Daniel Stucky bzw. Peter Schäffer jeweils über vier Sätze bezwingen.



Auch die Finalpartie gegen Carsten Wiegand vom TTC Winnweiler zog sich über vier Sätze mit einem erfolgreichen Ende für Markus. Er konnte mit 3:1 gewinnen und ist somit neuer Pfalzmeister der 40er Senioren. Auch im Doppel konnte Markus gemeinsam mit Peter Schäffer vom TTV Albersweiler den Titel gewinnen. Im Finale schlugen sie das Duo Salpeter und Herbach aus Pirmasens bzw. Grünstadt. Sogar das Triple hätte dem Oppauer gelingen können, im Mixed scheiterte er an der Seite von Bayer aus Zellertal nur knapp im fünften Satz im Halbfinale gegen Freyler und Trinkhaus.

Bei den 60er Senioren gingen für den TTC Bernd Freymeyer, Hermann Moser sowie Vorjahressieger Stefan Tröger an den Start. Alle drei überstanden die Gruppenphase ohne große Probleme. Im Viertelfinale war für Hermann gegen den späteren Sieger Steffen Engel nach drei Sätzen das Turnier zu Ende. Bernd und Stefan T. trafen im Viertelfinale im vereinsinternen Duell aufeinander, hier konnte sich Stefan mit 3:1 durchsetzen. Für ihn war dann aber auch im Halbfinale, ebenfalls gegen Steffen Engel, Schluss. Im 60er-Doppel trafen im Halbfinale Freymeyer/Bock und Moser/Tröger aufeinander. Bernd konnte sich hier mit seinem Partner aus Neustadt mit 3:2 durchsetzen. Im Finale reichte es leider nur für den 2. Platz, nachdem sie Engel und Ritter knapp mit 1:3 unterlagen.

Zusammenfasend eine sehr erfolgreiche Pfalzmeisterschaft mit spitzen Platzierungen für die Oppauer Senioren.
Herzlichen Glückwunsch.
Im März fahren Markus, Stefan und Bernd auf die Q7 Regionsmeisterschaft und vertreten dort den PTTV. Viel Erfolg!


02.02.2016


Beim Auswärtsspiel am 02.02.16 gegen die 1. Mannschaft von Limburgerhof landeten die Damen vom TTC einen ungefährdeten
8: 2 Erolg. Sie festigten somit ihren 3. Tabellenplatz.


30.01.2016

Jugend und Schüler des TTC auf Meisterkurs - Am heutigen Samstag fanden in den Bezirksligen der Jugend und Schüler die Spitzenspiele um den Meisterschaftskampf statt. Die erste Jugendmannschaft war zu Gast bei der punktgleichen Mannschaft des ASV Birkenheide, die erste Schülermannschaft bei der ebenfalls punktgleichen Heimmannschaft der TSG Eisenberg. Zur Oppauer Freude konnten beide Mannschaft das wichtige Spiel gewinnen. Die Jugend gewann mit 6:4, die Schüler sogar souverän mit 6:1. Somit belegen beide Mannschften mit zwei Punkten Vorsprung den ersten Tabellenplatz und haben drei Spieltage vor Schluss die besten Chancen die Meisterschaft zu gewinnen.

2. Mannschaft weiterhin ohne Niederlage in der Rückrunde - Am Samstagabend war in Oppau die erste Mannschaft des TTC Burrweiler zu Gast. Über das Spiel hinweg lagen die Oppauer bis zum 7:5 in Führung, danach mussten sie drei Niederlagen zum 7:8 einstecken. Im Schlussdoppel erkämpften sich die Oppauer dann noch das mindestens verdiente Unentschieden gegen starke Gäste. Beispielhaft für den Kämpferwille der Oppauer war das zweite Einzelspiel von Marvin Weiß, welcher sich nach 1:2 und 4:8 noch zurückkämpfte und auch den fünften Satz nach 7:10-Rückstand noch mit 13:11 gewinnen konnte. Mit diesem Remis sicherten sich die Oppauer einen weiteren Punkt in der Tabelle und belegen einen guten Mittelfeldplatz in der 2. Pfalzliga Ost.
zu einem kurzen Video geht es  hier

Auch die erste Mannschaft ging gestern an den Start, zu Gast war die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05. Nach zwei Siegen in Folge mussten sich die Oppauer gegen starke Gegner diesmal mit 1:9 geschlagen geben

29.01.2016

Beim Heimspiel am 29.01.16 gegen den ASV Maxdorf gewannen die TTC-Damen klar mit 8:2. Der ASV trat allerdings auch nur zu dritt an, so dass der TTC gleich drei kampflose Spiele erhielt. Kati Biedron konnte sich gegen ihre Angstgegnerin Lubos aus Maxdorf klar in drei Sätzen behaupten.

24.01.2016

Heimsieg! - Auch im zweiten Rückrundenspiel in der Oberliga Südwest konnte die Mannschaft um Heiko Kraushaar triumphieren.
Am heutigen Sonntag konnten die Oppauer ihren ersten Heimsieg feiern, mit 9:5 bezwangen sie die Gäste vom TSV Wackernheim. Durchweg zeigten die Oppauer starke Leistungen, tolles Tischtennis war geboten. Vor allem das mittlere Paarkreuz, besetzt von Fabian Bebensee und Heiko Kraushaar, überzeugte, zusammen konnten sie 5 Punkte zum Sieg beisteueren. Herzlichen Glückwunsch!
ein Videomitschnitt des Spiels gibt es  hier ( Video Oppau beginnt bei 2:20 )



21.01.2015


Bei der favorisierten Manschaft des ASV Birkenheide verloren die Damen trotz großen Kampfes mit 8:4. Sie sind derzeit Tabellendritter und den beiden Topteams aus Birkenheide und Dannstadt dicht auf den Fersen.

13.01.2016


Erster Saisonsieg für Oppau
Tischtennis: Oberliga-Herren punkten nach elf Niederlagen in Folge – Die Damen des ASV Birkenheide bleiben nach Pause ungeschlagen
Ludwigshafen. Zum Rückrundenauftakt hat Tischtennis-Oberligist TTC Oppau den ersten Saisonsieg errungen. In der Ersten Pfalzliga waren TG Oggersheim und TTV Mutterstadt erfolgreich. Im Derby der Zweiten Pfalzliga bezwang Oppau II den SV Pfingstweide. Auch Dannstadt-Schauernheim war erfolgreich. Die Damen des ASV Birkenheide marschieren weiter in Richtung Meisterschaft; TTC Altrip und TTF Maxdorf kassierten Rückschläge im Abstiegskampf.
Einen guten Start ins neue Jahr hat der TTC Oppau in der Tischtennis-Oberliga erwischt. Nach elf Niederlagen in der Hinrunde holte der Aufsteiger mit 9:5 bei den TTF Besseringen nun den ersten Saisonerfolg. „Den Grundstein zum Sieg legten die neu formierten Doppel“, verriet TTC-Vorsitzender Harald Metzner.



So entschied er mit seinem Partner Heiko Kraushaar gleich das erste Zweier-Duell zu Oppaus Gunsten. Auch Markus Zeitz und Alexander Michailidis gewannen ihren Auftritt. „Den Rückenwind aus den Doppeln haben wir dann mit in die Einzel genommen“, berichtete Metzner. Folgerichtig setzte sich der TTC schnell mit 7:2 ab. Nachdem Besseringen noch einmal heran kam, machten Fabian Bebensee und Zeitz schließlich den Sack zu.

10.01.2015

Erfolgreicher Rückrundenauftakt für die ersten beiden Mannschaften des TTC - Die Mannschaft um Stefan Kirrstetter konnte am gestrigen Samstag im Lokalderby gegen die Gäste vom SV Pfingstweide mit 9:5 gewinnen und sichert sich somit zwei weitere Punkte für das Saisonziel Nichtabstieg.



Auch die erste Mannschaft konnte mit 9:5 gewinnen, mit ihrem ersten Saisonsieg beim TTF Besseringen konnte endlich ein Erfolgserlebnis in der starken Oberliga gefeiert werden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü