TTC Oppau

Suchen
Bild
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Herzlich Willkommen auf der Homepage des
1. TTC 1948 Oppau e.V.

12.02.2016

Bei den am 12.02.2017 in Maximiliansau ausgetragenen PTTV Seniorenmeisterschaften traten erfolgreich Vertreter des1. TTC Oppau an.

folgende Platzierungen erreichten unsere Senioren:
-Herren Einzel Ü 40, Markus Zeitz  2. Platz
-Herren Doppel Ü40, Rolf Ludwig(TTV Mutterstadt)/Markus Zeitz 2. Platz
-Herren Einzel Ü 60, Stefan Tröger 2. Platz
-Herren Doppel Ü 60, Bernd Freymeyer/Stefan Tröger 1. Platz
-Mixed Doppel Ü 60, Elisabeth Simonis(FC Queidersbach)/Bernd Freymeyer 1. Platz
-Herren Einzel Ü 65, Bernd Freymeyer 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch


09.02.2017 Rheinpfalz

Oppauer Doppelsieg
Ludwigshafen. Während der TTV Mutterstadt in der Ersten Tischtennis-Pfalzliga deutlich verlor, gewann der TTC Oppau souverän. Eine Spielklasse tiefer unterlagen die abstiegsgefährdeten TTF Dannstadt-Schauernheim gleich doppelt. Bei den Damen siegten beide Teams des ASV Birkenheide.
Der TTV Mutterstadt ging beim Tabellendritten der Ersten Tischtennis-Pfalzliga, dem TTC Nünschweiler, mit 2:9 unter. Zwar konnten Rolf Ludwig und Frank Schulz ein Doppel gewinnen, „aber dann lief die Maschinerie von Nünschweiler“, berichtete TTV-Kapitän Schulz: „Nacheinander gingen fünf Spiele in Folge mit 3:0 an die Gastgeber. Unser Ersatzspieler Steffen Nikolaus hatte die besten Gewinnchancen, musste sich nach 2:0-Satzführung dann aber doch mit 2:3 geschlagen geben.“ Nur noch Ludwig gewann ein Einzel.Nach etwas holprigem Start hat der TTC Oppau den TTV Edenkoben klar mit 9:4 besiegt. Zwei Niederlagen zu Beginn im Doppel glich der TTC umgehend aus, doch die Gäste gingen erneut 3:4 in Führung. Nun folgte eine Machtdemonstration der Hausherren: Fabian Bebensee, Alexander Michailidis, Oliver Baier, Markus Zeitz, Harald Metzner und Heiko Kraushaar gewannen allesamt ihre Einzel und sicherten den Oppauer Triumph.

Auch der TTC Oppau II gewann seinen Auftritt in der Zweiten Pfalzliga bei den TTF Dannstadt-Schauernheim 9:6. In einer weitgehend ausgeglichenen Partie gaben die Fünf-Satz-Siege von Harry Zloic und Patrick Asi den Ausschlag zugunsten des Teams um Stefan Kirrstetter. Die vorverlegte Partie beim TTC Burrweiler verlor Dannstadt 2:9. Matthias Magin und Benjamin Höll im Doppel sowie erneut Magin im Einzel sorgten für Zählbares. Nach der zwölften Saisonpleite wird es immer enger für die Tischtennisfreunde.

Das Ligaschlusslicht SV Pfingstweide unterlag beim TV 03 Wörth deutlich mit 1:9. Einzig Sebastian Gailing punktete für den SVP. Der TTC Altrip trat zu seiner Auswärtspartie beim TTC Burrweiler gar nicht erst an – zu viele Ausfälle.

In der Ersten Pfalzliga der Damen gewann der ASV Birkenheide in Riedelberg 8:3. Eine Liga darunter schlug Birkenheide II das Schlusslicht TV 03 Wörth mit 8:1. Nichts zu holen war für die Damen der TTF Maxdorf: In Unterzahl verlor die Mannschaft um Petra Eberle-Reuther beim Spitzenreiter TTF Frankenthal II mit 0:8.jste





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü