TTC Oppau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Herzlich Willkommen auf der Homepage des
1. TTC 1948 Oppau e.V.

20.11.2016

Am Sonntag fanden die Vereinsmeisterschaften der Jugend des TTCs statt.
Bei den Jugendlichen spielten 10 Jungs mit bei den Schülern 4. Nach spannenden und engen Spielen konnte bei der Jugend Tobias Ahollinger seinen Titel vor Maximilian Huber und Marco Buchert verteidigen.
Bei den Schülern siegte Simon Batke vor Maximilian Kutz und Dominik Schulte.
Nach etwas Pause und Stärkung mit Kuchen und Brezeln ging es im Doppel weiter. Dort konnten sich Maximilian Huber und Lasse Ramseier im Finale gegen Laurenz Waldera und Maximilian Kutz durchsetzen. Einen gemeinsamen dritten Platz teilten sich die Paarungen Marco Buchert/Sebastian Wiedmer und Tobias Ahollinger/Simon Batke.

Herzlichen Glückwunsch an alle Vereinsmeister und Plazierte!
zu den Bildern geht es hier


12.11.2016

Am Montag, den 07.11.2016 verstab unser Vereinskamerad und Gründungsmitglied des 1. TTC Oppau, Karl Schottenhammel im Alter von 87Jahren
Wir werden uns immer an die fröhlichen Stunden und schönen Erlebnisse mit ihm erinnern.



Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Elfriede und seiner Tochter Karin.


02.11.2016

am 01.11.2016 wurden die Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel ausgetragen. Sportwart Karl Röderer konnte zahlreiche Teilnehmer begrüßen.   
Ergebnisse Einzel:        
Vereinsmeister 2016/2017 wurde Markus Zeitz      
2. Platz Heiko Kraushaar     
3. Patrick Asi und Marvin Weiß        
Ergebnisse im Doppel:
Vereinsmeister wurden Heiko Kraushaar / Maximilian Huber
2. Platz Frank Kaddatz / Marco Buchert
3. Platz Axel Reeb / Willi Krauß und Bernd Freymeyer / Heinz Kieslich


25.09.2016


Erfolgreicher Tag für den TTC bei den Bezirksmeisterschaften Jugend und Schüler B-

Bei den diesjährigen BM der Jugend und Schüler B gingen insgesamt 9 Oppauer an den Start. Bei den Schülern B konnte Dominik Schulte bei seinem ersten Turnier Erfahrung sammeln und zwei Gegner hinter sich lassen und belegte einen guten 7. Platz. Bei dem Oppauer Halbfinale von Maximilian Kutz gegen Simon Batke unterlag Maximilian knapp 2:3 und belegte einen starken dritten Platz. Im Finale konnte Simon leider den Erfolg nicht wiederholen und verlor gegen Maximilian Schleifer vom ASV Birkenheide mit 0:3. Trotzdem ein starker zweiter Platz für Simon! Im Doppel spielten Maximilian und Simon super zusammen und konnten die Bezirksmeisterschaft klar machen. Super Jungs!

Bei der Jugend gingen Tobias,Jonas,Rüdiger,Maxi und die noch im
Schüleralter mitspielenden Marco und Vincent an den Start.

Vincent erwischte leider eine zu starke Gruppe und wurde dort dritter.
Alle anderen qualifizierten sich für die K.o Runde. Im Viertelfinale musste sich Jonas gegen den späteren Sieger Florian Röske geschlagen geben , Maxi unterlag dreimal in der Verlängerung gegen Marcel Ludwig und Rüdiger unterlag im Oppauer Duel gegen Marco. Im Halbfinale musste sich Marco ebenfalls gegen Florian Röske geschlagen geben, Tobias konnte ins Finale einziehen, musste sich dort nach einem spannenden Spiel aber leider 3:1 gegen Florian geschlagen geben. Ein toller zweiter Platz für Tobi und ein dritter für Marco! Im Jugend Doppel konnten Maxi und Tobi die Bezirksmeisterschaft holen und Jonas und Marco wurden dritter.

Ein sehr gelungener Tag für den TTC, weiter so Jungs!

zu den Bildern geht es hier


08.09.2016

Tischtennis: Zum Start 2:9-Niederlage in Albersweiler – TTV Mutterstadt schlägt Kandel 9:4
LUDWIGSHAFEN. Ein „Auftritt im Urlaubsmodus“ hat dem TTC Oppau einen Fehlstart in die Erste Tischtennis-Pfalzliga beschert. Der TTV Mutterstadt präsentierte sich hingegen in guter Frühform. In der Zweiten Pfalzliga fuhren die TTF Dannstadt-Schauernheim und Oppau II hohe Siege ein. Bei den Damen holte Neuling ASV Birkenheide einen Punkt.
Mit einer 2:9-Pleite beim TTV Albersweiler ist Oberliga-Absteiger TTC Oppau in die neue Spielzeit gestartet. „Der Gegner war heiß wie Frittenfett, und wir waren noch im Urlaubsmodus. Keiner hat sein Leistungsniveau erreicht“, ärgerte sich TTC-Vorsitzender Harald Metzner nach dem verpatzten Saisonauftakt in die Erste Tischtennis-Pfalzliga. Nun haben die Oppauer drei Wochen spielfrei. „Diese Zeit werden wir für intensives Training nutzen“, kündigte Metzner an.Ligakonkurrent TTV Mutterstadt ist seiner Favoritenrolle beim 9:4-Sieg gegen den TSV Kandel gerecht geworden. „In den Eingangsdoppeln lief es noch nicht so rund, und Kandel ging mit 2:1 in Führung“, schilderte Kapitän Frank Schulz den Beginn. Nach einer weiteren Niederlage von Rolf Ludwig läutete Frank Pfannebecker die Aufholjagd ein, und der TTV gewann acht der verbleibenden neun Partien.

Auch der TTC Oppau II gewann sein Auftaktspiel gegen den SV Heuchelheim-Klingen „zu Null“. Mit Christian Bußer, Harry Zloic und Routinier Stefan Sattel standen gleich drei Neuzugänge von der TG Oggersheim in der neuformierten Oppauer Mannschaft.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü